In der Landart-Installation „Spuren“ in Monte del Chianti macht sich Roland Stecher zu einem Landarbeiter der besonderen Art. Er nimmt die Spuren der Zivilisation auf und gestaltet sie jeweils neu. Einem rein funktionalen Gestus wird dadurch eine dezidiert ästhetische Dimension hinzugefügt.

Emergent

1740 Ichs

Hier stehe ich

Anfang des Buchdrucks

Montforter Zwischentöne

Flussinfosteine

Farbklangstab

Ugbomron

Monte del Chianti

Spannwerk II

Ein Viertel Stadt

roland

stecher

installationen

patente

store

Fotos: Helmut Stecher